Update: 24.07.2022 www.euroleps.ch
Polia hepatica (CLERCK, 1759) Noctuoidea
Noctuidae
Hadeninae
Hadenini
Schweiz
play
  • Falter / Adults
  • Polia hepatica: Bild 1 Polia hepatica: Bild 2 Polia hepatica: Bild 3
  • Habitat
  • : Bild 1
  • Verbreitung / Range
  • Mittel- N-Europa, gemässigtes Asien bis Amurgebiet

    CH: ganze Schweiz
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 6-8

    Lebenszyklus: die Raupe überwintert

    Habitat: Hochmoore, feuchte Wälder mit Heidelbeeren und Heidekraut

  • Systematik / Systematology
  • Erstbeschreib
    Icones Ins. Rar., Taf.8: 3
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
    410. tincta Brahm. — Sp. III, T 36 — Stz. III, T 19 — B.R.T 30 — Culot, Noc. T 16.
    Diese Art tritt eher etwas seltener auf als die vorige, sie findet sich fast ausschliesslich im Jura und den Alpen und wird die Waldregion kaum überschreiten. Der Falter ruht am Tag gerne an den Stämmen von Föhren und Tannen. Erscheinungszeit im Juni-Juli. N. J. U. 0. W. G.
    Die Raupe — Sp. IV, T 24 — lebt jung an Birken und Weiden, erst nach der Ueberwinterung auch an Vaccinium, Ononis, Rubus u. s. w. von September bis Mai. E. Sp. I, 169. 355 — Roug. 97 — Favre 149 — Stz. III, 78.
  • Quellen
  •  
  • Ebert, G. (Hrsg.) (1998): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 7: Nachtfalter V - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 244 (als Polia trimaculosa)
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 61, Nr. 9992
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) 160, Nr. 9992
  • Vorbrodt, K., Müller-Rutz, J. (1911): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 1 (inkl. 1. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 288 (als tincta)
  • pieris.ch
  • lepiforum
  • Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2024